-A +A

#5 - Juli 2011

Click here to view English version

Wir freuen uns, Ihnen heute wieder Neuigkeiten zum RADOST-Projekt senden zu können! Gerne können Sie den Newsletter an Interessierte weiterleiten. Der RADOST-Newsletter wird dreimal im Jahr vom Ecologic Institut, Berlin herausgegeben, die nächste Ausgabe erscheint im November 2011.

Hier können Sie den Newsletter als Ganzes herunterladen (pdf, 2,0 MB).

 

1 Regionale Aktivitäten

  • RADOST-Jahreskonferenz 2011 in Travemünde
    Am 18. und 19. Mai 2011 fand in Lübeck-Travemünde die zweite RADOST-Jahreskonferenz statt. Im Mittelpunkt stand ein Wissenschafts-Praxis-Dialog, in dem Ergebnisse der natur- und ingenieurwissenschaftlichen sowie der sozialwissenschaftlichen Forschung in RADOST zur Diskussion gestellt wurden. Mehr 
  • Forschung vor Anker
    Zahlreiche Gäste aus Greifswald und Umgebung hatten am 6. Juli 2011 die Gelegenheit, das Forschungsschiff „Ludwig Prandtl“ im Hafen von Greifswald/Wiek genau unter die Lupe zu nehmen und Wissenschaftler zur Arbeit auf dem Schiff und zum Projekt RADOST zu befragen. Mehr 
  • Akteursanalyse
    Erste Ergebnisse zur Sichtweise ausgewählter Vertreter von Verwaltung und Nichtregierungsorganisationen auf das Thema Anpassung an die Klimafolgen an der Ostseeküste liegen vor. Mehr 
  • RADOST-Workshop „Küstentourismus“ bei der „Regionalkonferenz Klimaanpassung Küstenregion“
    Am 30. und 31. März luden die fünf norddeutschen Bundesländer gemeinsam mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und den Projekten KLIMZUG-Nord, nordwest2050, RADOST und KLIFF sowie dem Exzellenzcluster CliSAP zur „Regionalkonferenz Klimaanpassung Küstenregion“ nach Hamburg ein. Mehr 
  • BSSSC/BALTEX-Konferenz „Anpassung an den Klimawandel auf regionaler Ebene“
    Am 31. Mai 2011 drehte sich auf der eintägigen Konferenz in Hamburg alles um den regionalen Klimawandel im Ostseeraum und nachhaltige Entwicklung durch Anpassung. Die Konferenz wurde organisiert durch das internationale BALTEX-Sekretariat und die Stadt Hamburg, die der Interessengemeinschaft regionaler Entscheidungsträger im Ostseeraum „Baltic Sea States Subregional Cooperation“ (BSSSC)“ vorsitzt. Mehr 
  • Workshop „Ostsee und Ostseeküste im Spannungsfeld des Klimawandels und der Klimaanpassung“
    Am 21. Juni 2011 fand in Neu Broderstorf bei Rostock am Institut für Angewandte Ökosystemforschung GmbH (IfAÖ) im Rahmen von RADOST ein Informations- und Kommunikationsforum zu den zunehmenden Nutzungen im Bereich der deutschen Ostsee und der Ostseeküste vor dem Hintergrund des Klimawandels und der Klimaanpassung statt. Mehr 
  • Muschelworkshop am Institut für Ostseeforschung Warnemünde
    Der erste Workshop „Mussel farming in the Baltic: experiences and perspectives“ fand am 8. Juni 2011 am Institut für Ostseeforschung in Warnemünde (IOW) statt. Mehr 

2 Internationale Aktivitäten

  • Klimawandel, Wissenschaft-Politik-Interaktionen und Küstenzonenmanagement – Riverside Chat mit Michael K. Orbach und Hans von Storch
    Ein International Riverside Chat des Ecologic Instituts brachte am 5. Juli 2011 Michael K. Orbach (Duke University, USA) und Hans von Storch (Universität Hamburg) in Berlin zu einer Diskussion über Küstenzonenmanagement in Zeiten des Klimawandels und die Rolle der Klimawissenschaft in Politik und Gesellschaft zusammen. Mehr 
  • Internationale Workshops zur “Regionalen Verfügbarkeit von Klimadaten für politische Entscheidungsträger in den Ostseestaaten” am Ecologic Institut Berlin
    Im Juni 2011 fanden zwei Veranstaltungen innerhalb des Projektes „Regionale Verfügbarkeit von Klimadaten für politische Entscheidungsträger in den Ostseestaaten“ am Ecologic Institut statt. Das Projekt ist an RADOST angegliedert und wird im Rahmen des Förderprogramms „Circum Mare Balticum“ vom Internationalen Büro des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unterstützt. Mehr 

4 Termine

Mehr


We are delighted to share the latest RADOST project news with you. Please feel free to forward this newsletter to those you think might be interested. The RADOST newsletter is published three times a year by Ecologic Institute Berlin; the next issue will be out in November 2011.

Here you can download the entire newsletter (pdf, 2,0 MB).

 

1 Regional Activities

  • RADOST Annual Conference 2011 in Travemünde
    On 18 and 19 May 2011, the second annual RADOST conference took place in Lübeck-Travemünde. At the forefront of the conference was a science-practice dialogue, in which results of the scientific, engineering and social research conducted as part of RADOST were discussed. More 
  • Research at Anchor
    On 6 July 2011, numerous guests from Greifswald and the surrounding area had the opportunity to see the research ship “Ludwig Prandtl” in the harbor of Greifswald/Wiek up close and to ask researchers questions about their work on the ship and about the RADOST project.). More 
  • Stakeholder Analysis
    First results on the perspective of selected administrative stakeholders and non-governmental organisations concerning adaptation to climate change on the Baltic Sea Coast are now available. More 
  • RADOST-Workshop “Coastal Tourism” at the “Regional Conference Climate Adaptation Coastal Region”
    On 30 and 31 March, the five states of Northern Germany held the “Regional Conference Climate Adaptation Coastal Region” in Hamburg, together with the German Federal Ministry for Environment, Nature Conservation and Nuclear Safety and the projects KLIMZUG-NORD, nordwest2050, RADOST and KLIFF as well as the CliSAP Cluster of Excellence. More 
  • BSSSC/BALTEX Conference “Adaptation to Climate Change on the Regional Level”
    At the one-day conference in Hamburg on 31 May 2011, everything concerning regional climate change in the Baltic Sea area and sustainable development through adaptation was the central point of discussion. The conference was organised by the international BALTEX secretariat and the city of Hamburg, which also chairs the association of regional decision-makers in the Baltic Sea region “Baltic Sea States Subregional cooperation” (BSSSC). More 
  • Workshop “Baltic Sea and Baltic Sea Coast between Climate Change and Climate Adaptation”
    On 21 June 2011, an informational communication forum was dedicated to the increasing utilisation of the German Baltic Sea area and coast as well as the interaction of these various activities with the challenges of climate change and adaptation. More 
  • Mussel workshop at the Institute for Baltic Sea Research Warnemünde
    On the 8th of June 2011, the first workshop on “Mussel farming in the Baltic: experiences and perspectives” took place at the Institute for Baltic Sea Research in Warnemünde (IOW). More 

2 International Activities

  • Climate Change, the Science Policy Interface and Coastal Zone Management – Riverside Chat with Michael K. Orbach and Hans von Storch
    On 5 July 2011, an International Riverside Chat organized by Ecologic Institute brought together Michael K. Orbach (Duke University, USA) and Hans von Storch (University of Hamburg, Germany) in Berlin to discuss coastal climate change adaptation, as well as the role of climate sciences in policy-making and society. More 
  • Workshops on Regional Availability of Climate Knowledge in the Baltic Sea at Ecologic Institute in Berlin
    In June 2011, two events were held at Ecologic Institute which were carried out as part of the project “Regional Availability of Climate Knowledge in the Baltic Sea”. The project is affiliated with RADOST and funded within the funding programme “Circum Mare Balticum” initiated by the International Bureau of the German Federal Ministry of Education and Research. More 

4 Events

More