-A +A

Neue Fördermöglichkeit für Anpassungsmaßnahmen

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit hat am 20. Oktober 2011 eine Förderbekanntmachung für Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel veröffentlicht.
Förderfähig sind Vorhaben in den folgenden Bereichen:

  1. Erstellung von Anpassungskonzepten in Unternehmen,
  2. Erstellung von Bildungsangeboten im Bereich der Anpassung an die Folgen des Klimawandels,
  3. Kommunale Leuchtturmvorhaben sowie Aufbau von Kooperationen, Erstellung von Konzepten und deren pilothafte Umsetzung durch interkommunale oder regionale Verbünde.

Antragsberechtigt sind Kommunen und kommunale Unternehmen, Verbände, kleine und mittlere Unternehmen, Initiativen und Organisationen, rechtlich selbständige landeseigene Einrichtungen oder Stiftungen sowie öffentliche, gemeinnützige und kirchliche Hochschulen.

Der Eigenanteil beträgt in der Regel mindestens 35 % und kann auch durch Eigenleistungen nicht monetärer Art erbracht werden.

Weitere Informationen