-A +A

Links zu Publikationen

Integriertes Küstenzonenmanagement: OURCOAST-Ergebnisse und Praxiserfahrungen
Die 2009 durch die EU-Kommission lancierte OURCOAST-Initiative hat zum Ziel, eine Informationsbasis für die Umsetzung von Integriertem Küstenzonenmanagements (IKZM) zu schaffen.
Die Kurzdarstellung von OURCOAST-Ergebnissen und Praxiserfahrungen steht zum Download zur Verfügung:
http://ec.europa.eu/ourcoast/download.cfm?fileID=1896
Der gesamte Bericht in Englisch ist verfügbar unter: 
http://ec.europa.eu/ourcoast/index.cfm?menuID=19
 
"Aktionsplan Anpassung" zur Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel
Das Bundeskabinett hat am 1. September 2011 den „Aktionsplan Anpassung“ zur Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel beschlossen.
Der „Aktionsplan Anpassung“ enthält Aktivitäten in vier Bereichen: "Wissen bereitstellen, Informieren, Befähigen", "Rahmensetzung durch den Bund", "Aktivitäten in direkter Bundesverantwortung" und "Internationale Verantwortung".
Weitere Infos unter: 
http://www.bmu.de/klimaschutz/downloads/doc/47641.php
 
Neue Erkenntnisse zum Meeresspiegelanstieg
Mehrere Artikel in der Zeitschrift „Nature Reports Climate Change“ diskutieren die Angaben
des IPCC zum Meeresspiegelanstieg. Thematisiert werden u.a. eine mögliche Unterschätzung
des Risikos (Stefan Rahmstorf sowie Anna Armstrong) und die Möglichkeiten, das Ausmaß des
Anstiegs korrekt vorherzusagen (Jason A. Lowe & Jonathan M. Gregory).
Weitere Informationen online:
http://www.nature.com/climate/2010/1004/full/climate.2010.29.html
http://www.nature.com/climate/2010/1004/full/climate.2010.30.html
http://www.nature.com/climate/2010/1005/full/climate.2010.35.html
 
UNFCCC-Bericht: “Costs and Benefits of Adaptation Options”
Dieser Synthesebericht der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC) ergänzt
ein Diskussionspapier, das die Literatur zu Kosten und Nutzen von Anpassungsmaßnahmen
analysierte. Der Synthesebericht stellt sogenannte lessons learned und good practices zur
Messung von Kosten und Nutzen von Anpassungsmaßnahmen dar und diskutiert zukünftige
Handlungsbedarfe.
Download des Berichts: http://unfccc.int/resource/docs/2010/sbsta/eng/03.pdf
 
Oxfam-Bericht: “Climate Change Adaptation - Enabling People Living in Poverty to Adapt ”
Der Oxfam-Bericht beinhaltet Fallstudien aus der ganzen Welt und beruht auf der
Arbeitserfahrung der Organisation mit ländlichen Kommunen. Bedürfnisse der in Armut
lebenden Menschen bei der Anpassung an den Klimawandel werden hier genauer betrachtet.
Der Bericht betont, dass eine Kombination aus Top-down und Bottom-up Ansätzen notwendig
ist.
Download der Studie:
http://www.reliefweb.int/rw/lib.nsf/db900SID/KHII-8587GV?OpenDocument
 
IIED-Sonderausgabe “Community-based adaptation to climate change”
Eine Sonderausgabe der Zeitschrift Participatory Learning and Action des International
Institute for Environment and Development (IIED) beschäftigt sich mit der Anpassung an den
Klimawandel. Mehrere Artikel beschäftigen sich mit gemeindebasierten und partizipativen
Ansätzen und Methoden zur Förderung der Anpassung. Diese bauen auf dem Wissen, den
Fähigkeiten und Zielsetzungen der lokalen Bevölkerung auf.
Download: http://www.iied.org/pubs/pdfs/14573IIED.pdf
 
UNDP-Bericht: “Mainstreaming of Climate Change Adaptation into Development Assistance”
Die Studie des United Nations Development Programme (UNDP) bietet eine Übersicht von
vorhandenen Methoden einer Reihe von Organisationen, um Praktiker zu unterstützen, die sich
mit der Integration der Anpassung („Mainstreaming“) in die Entwicklungshilfe beschäftigen.
Zentrale Konzepte zur Anpassung an den Klimawandel werden definiert sowie Instrumente und
Leitlinien des Mainstreaming werden dargestellt.
Download: http://content.undp.org/go/cms-service/download/asset/?asset_id=2450397
 
Science for Environment Policy
http://ec.europa.eu/environment/integration/research/newsalert/pdf/19si.pdf