Die Zukunft der Ostsee - Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse des Projektes AMBER

Venue
Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde
Date
Name
Joachim Dippner
Organisation
IOW

Das internationale Projekt AMBER diente der Implementierung und Anwendung eines so genannten “ecosystem approach to management“ (EAM) für die Ostsee, ein neuartiges Konzept, bei dem Umweltmanagern in Politik und Verwaltung Entscheidungs- und Managementinstrumente an die Hand gegeben werden sollen, die auf allen verfügbaren wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Wirkungsweise des marinen Ökosystems basieren. Eine erfolgreiche Implementierung des EAM Konzeptes erfordert die beste wissenschaftliche Information als Basis für integriertes Management.
Das Projekt stand auf drei wissenschaftlichen Säulen:

  • Analyse historischer Langzeitdaten und Untersuchung von Vorhersagbarkeit des marinen Ökosystems
  • Intensive Modellierung von Szenarien zukünftiger Zustände mit gekoppelten Klimamodellen und Landnutzungsmodellen.
  • Ausgewählte Messungen biogeochemischer Transformationsprozesse im Küstenwasser und Grundwasser.

Bei der Veranstaltung am 14. Dezember werden die Projektergebnisse von AMBER vorgestellt.
Weitere Informationen und das Programm der Veranstaltung finden Sie im Anhang.