Klimawandel als Chance - Anpassungsbeispiele aus der Kieler Bucht

Venue
Kiel
Date
Verantwortlicher Ansprechpartner bei RADOST
Karin Beese, Susanne Müller

Chancen des Klimawandels standen im Vordergrund der RADOST-Tour-Abendveranstaltung in Kiel. Hier wurden im RADOST-Projekt konzipierte praktische Anpassungsmöglichkeiten vorgestellt, wie die Konstruktion künstlicher Riffe und die Kultivierung von Muscheln.
Hier finden Sie die Dokumentation der Veranstaltung.
Bild entfernt.
Präsentationen:

Klimawandel in Deutschland
Dr. Insa Meinke, Norddeutsches Klimabüro, Helmholtz-Zentrum Geesthacht
Die Inhalte der Präsentation sind in folgenden Publikationen zusammengefasst:
Bild entfernt.Bild entfernt.

Auswirkungen der Klimaveränderungen auf die Schleswig-Holsteinische Ostseeküste
Dr. Ivo Bobsien, Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein 
Wir passen uns an! Chancen und Risiken des Klimawandels
Karin Beese, Ecologic Institut
Ko-Nutzung von Küstenschutz, Tauchpfaden und Habitatverbesserung durch künstliche Riffe
Dr. Kai Ahrendt, Büro für Umwelt und Küste
Zukunftsperspektiven der marinen Aquakultur vor dem Hintergrund des Klimawandels
Dr. Peter Krost, Coastal Research & Management
 
Programm:Bild entfernt.