RADOST-Tour 2012: Meer im klimaWandel

Venue
Stralsund
Date
Verantwortlicher Ansprechpartner bei RADOST
Franziska Stuke, Susanne Müller

Die RADOST-Tour-Abendveranstaltung im Ozeaneum in Stralsund widmete sich den Auswirkungen des Klimawandels auf Fische, Vögel und Kleinstlebewesen. Bei einer kleinen Messe wurden RADOST-Anwendungsprojekte vorgestellt.
Hier finden Sie die Dokumentation der Veranstaltung.
Bild entfernt.
Präsentationen:
Klimawandel an der deutschen Ostseeküste
Dr. Marcus Reckermann, Internationales BALTEX Sekretariat, Helmholtz-Zentrum Geesthacht

Kann ich in 20 Jahren noch in der Ostsee baden? Gewässerqualität im Wandel.
Prof. Dr. Ulrich Bathmann, Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde

Nemo in der Ostsee? - Veränderungen der Fischpopulationen im Klimawandel

Dr. Christian von Dorrien, Johann Heinrich von Thünen-Institut

Auswirkungen des Klimawandels auf Seevögel der Ostsee

Dr. Stefan Garthe, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
 
Posterausstellung:

Vorstellung RADOST

Bild entfernt.

Akteursbefragungen
Bild entfernt.

Klimapavillon
Bild entfernt.

Küstenschutz & AnpassungBild entfernt.

Monitoring Bild entfernt.

 Küstenschutz & GeothermieBild entfernt.

 Programm:Bild entfernt.