#3 - November 2010

Click here to view English version
Wir freuen uns, Ihnen heute wieder Neuigkeiten zum RADOST-Projekt senden zu können! Gerne können Sie den Newsletter an Interessierte weiterleiten. Der RADOST-Newsletter wird dreimal jährlich vom Ecologic Institut, Berlin herausgegeben, die nächste Ausgabe erscheint im März 2011.
Hier können Sie den Newsletter als Ganzes herunterladen (pdf, 2,1 MB).
 

1 Regionale Aktivitäten

  • Fachsymposium: Strandmanagement
    Am 22. September veranstaltete das KlimaBündnis Kieler Bucht in Schönberg ein Fachsymposium zum Themenschwerpunkt Strandmanagement. Mehr 
  • Akzeptanz durch gute Argumente
    Interview mit Dr. Dirk Schmücker, Leiter Forschung vom Institut für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa GmbH (N.I.T.) Mehr 
  • Künstliche Riffe als Win-win-Optionen
    Interview mit Dr. Kai Ahrendt, Vorsitzender der Stiftung Deutscher Küstenschutz Mehr 
  • Die Bedeutung regionaler Netzwerke bei der Entwicklung von Anpassungsstrategien
    Hinter der Förderung von regionalen Klima-Netzwerken steht die Idee, bisher ungenutzte Potentiale von lokalen Akteuren zu erschließen und dadurch Probleme gemeinsam zu lösen. Der Grundsatz von Netzwerkarbeit geht davon aus, dass durch das Miteinander mehr erreicht werden kann als durch einzelne Aktivitäten. Mehr 
  • Hanse Sail Business Forum – Vernetzung von Akteuren im Ostseeraum
    Eingebettet in die 20. Hanse Sail der Hansestadt Rostock richtete der Initiativkreis der Wirtschaft am 5. August 2010 das zehnte Hanse Sail Business Forum aus. Mehr 
  • Netzwerkbildung: Die regionalen Akteure an Bord holen
    Mit dem Bürgermeister der Gemeinde Ostseeheilbad Zingst, Andreas Kuhn, als Gastgeber fand am 8. und 9. Juli 2010 ein interner RADOST-Workshop zur regionalen Netzwerkbildung statt. Mehr 
  • In den Strand investieren – Anpassungsaktivitäten am Beispiel Kühlungsborn
    Wie Maßnahmen aussehen können, die das wirtschaftliche Potential eines Ortes vergrößern und gleichzeitig seine Anpassungsfähigkeit an den Klimawandel erhöhen, zeigt das Beispiel Kühlungsborn. Mehr 
  • Konferenz zu Extremwetterereignissen
    Extremwetterereignisse waren der Themenschwerpunkt auf der zweiten Anpassungskonferenz des Umweltbundesamtes (UBA), die das UBA am 2. und 3. September 2010 gemeinsam mit dem Deutschen Wetterdienst in Dessau veranstaltete. Mehr 

2 Internationale Aktivitäten

  • RADOST-Beitrag zur UN-Klimakonferenz in Cancún
    Durch seinen Koordinator, das Ecologic Institut, wird RADOST auf der UN- Klimakonferenz im Dezember 2010 in Cancún (Mexiko) mehrfach präsent sein. Mehr 
  • Neues Projekt: RADOST-Partner erweitern regionale Verfügbarkeit von Klimadaten in den Ostseeanrainerstaaten
    Klimadaten sollen im Ostseeraum bald besser zugänglich gemacht werden. Im Rahmen eines vom Internationalen Büro des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekts werden ab November 2010 der Austausch von Vertretern von Wissenschaft und Praxis aus Deutschland, Polen, Schweden und weiteren Ostseeanrainerstaaten verstärkt gefördert. Mehr 
  • Summer School „Klimawandel in der Ostseeregion – von globalen Problemen zu lokaler Anpassung“
    19 Studierende und Nachwuchswissenschaftler aus 13 Ländern erhielten während der Summer School in Warnemünde Einblicke in ökologische und ökonomische Auswirkungen des Klimawandels. Eine der Teilnehmerinnen an der Summer School, Lina Kliucininkaite aus Litauen fasst ihre Erfahrungen für uns zusammen. Mehr 

3 Publikationen

  • Badewasserqualität der Ostsee bei erhöhten Wassertemperaturen Mehr 
  • Strategieentwicklung mit lokalen Akteuren am Plattensee Mehr 
  • Küstenschutz unter veränderten klimatischen Bedingungen Mehr 

4 Termine

Mehr

 
We are delighted to share the latest RADOST project news with you. Please feel free to forward this newsletter to those you think might be interested. The RADOST newsletter is published three times a year by Ecologic Institute Berlin; the next issue will be out in March 2011.
Here you can download the entire newsletter (pdf, 2.2 MB).
 

1 Regional Activities

  • Symposium: Beach management
    On 22 September, the Bay of Kiel Climate Alliance held a symposium on beach management in Schönberg. More 
  • Acceptance through good arguments
    Interview with Dr. Dirk Schmücker, Institute for Tourism and Recreational Research in Northern Europe GmbH (N.I.T.) More 
  • Artifical reefs as a win-win option
    Interview with Dr. Kai Ahrendt, Chairman of the German Foundation for Coastal Protection (SDK) More 
  • The significance of regional networks for developing adaptation strategies
    The main idea behind the promotion of regional climate networks is to tap into the yet unutilized potential of local stakeholders and thereby solve problems collectively. A central tenet of networking is that more can be accomplished in cooperation with others than through individual actions. More 
  • Hansa Sail Business Forum – Bringing together stakeholders of the Baltic Sea region
    As part of the 20th Hansa Sail of the Hanseatic City of Rostock, the economic initiative committee arranged the 10th Hansa Sail Business Forum on 5 August 2010. More 
  • Network Building: Getting regional stakeholders on board
    An internal RADOST workshop on regional network building took place on 8 and 9 July 2010 in the Baltic Sea resort town of Zingst, with Mayor Andreas Kuhn as host. More 
  • Investing in beaches – Adaptation activities in Kühlungsborn
    The city of Kühlungsborn illustrates what form measures may take that simultaneously enhance the economic potential of a locality and increase its adaptability to climate change. More 
  • Conference on extreme weather events
    Extreme weather events were the main focus at the second adaptation conference of the Federal Environment Agency (UBA), held together with the German National Meteorological Service on 2 and 3 September 2010 in Dessau. More 

2 International Activities

  • RADOST contribution to the UN Climate Change Conference in Cancún
    Through its coordinator, Ecologic Institute, RADOST will have a strong presence at the UN Climate Change Conference in December 2010 in Cancún (Mexico). More 
  • New Project: RADOST Partners broaden regional availability of climate data in Baltic Sea countries
    Efforts are underway to make climate data in the Baltic Sea region more easily accessible. As part of a project supported by the International Bureau of the German Federal Ministry of Education and Research (BMBF), from November 2010 on, exchange between representatives of science and practice from Germany, Poland, Sweden and other Baltic Sea countries will be strengthened. More 
  • Summer School “Climate Change in the Baltic – From global problems to local adaptation“
    Nineteen students and young scientists from 13 different countries gained during the Summer School in Warnemünde insights into the ecologic and economic effects of climate change. Lina Kliucininkaite, a participant from Lithuania, described her experience at the summer school. More 

3 Publications

  • Bathing water quality in the Baltic Sea at higher water temperatures More 
  • Community-based adaptation in the Balaton region More 
  • Coastal protection under changed climatic conditions More 

4 Events

More