17. Gewässersymposium. Europäische Meeresstrategie – saubere und gesunde Meere bis 2020

Venue
Güstrow
Date

Das 17. Gewässersymposium in Güstrow bildete eine gemeinsame Veranstaltung des RADOST-Projektes mit dem Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz und dem Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie (LUNG) Mecklenburg-Vorpommern. Es war gleichzeitig Bestandteil der RADOST-Tour „Ostseeküste 2100 – auf dem Weg zu regionaler Klimaanpassung“.
Den Schwerpunkt der Veranstaltung bildeten Vorträge und Diskussionen rund um die Meeresstrategie-Rahmenrichtlinie, die einen Ordnungsrahmen für die notwendigen Maßnahmen aller EU-Mitgliedsstaaten schafft, um bis 2020 einen „guten Zustand der Meeresumwelt“ in allen europäischen Meeren zu erreichen oder zu erhalten.
Programm und Abstracts der Vorträge
Dokumentation
Zur Veranstaltungsdokumentation des LUNG