Workshop Küstentourismus

Venue
Hamburg
Date
Verantwortlicher Ansprechpartner bei RADOST
Inga Haller
RADOST-Referent
Nardine Stybel
Jesko Hirschfeld
Knut Sommermeier
Cindy Dengler
Mandy Wenzel

Normal
0

21

false
false
false

DE
X-NONE
X-NONE

MicrosoftInternetExplorer4

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:"Table Normal";
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-qformat:yes;
mso-style-parent:"";
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin-top:0cm;
mso-para-margin-right:0cm;
mso-para-margin-bottom:10.0pt;
mso-para-margin-left:0cm;
line-height:115%;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:11.0pt;
font-family:"Calibri","sans-serif";
mso-ascii-font-family:Calibri;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-fareast-font-family:"MS Mincho";
mso-fareast-theme-font:minor-fareast;
mso-hansi-font-family:Calibri;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;}

Am 31. März 2011 fand in Hamburg unter Federführung des Landes Mecklenburg‐Vorpommern und des Projektes RADOST ein Workshop zum Thema „Küstentourismus“ statt, an dem private und öffentliche Vertreter der Tourismusbranche sowie Vertreter aus Kommunen, Regionalplanung und Wirtschaft teilnahmen.

Die Veranstaltung stellte sich unter anderem der Frage „Küstenregionen im Klimawandel – ein zukünftiges Spannungsfeld zwischen Tourismus, Küsten‐ und Naturschutz?“.

Der Workshop war eingebettet in die „Regionalkonferenz Klimaanpassung Küstenregion“, die die fünf norddeutschen Bundesländer gemeinsam mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit am 30. und 31. März veranstalten.

Eine Dokumentation des Workshops finden Sie hier.
Die Präsentationen können Sie auf dieser Seite herunterladen.